Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2883
Anzahl Beitragshäufigkeit
5555425
   

FSV vergeigt beim Schlusslicht

Details

„Der FC Rot Weiß Wolgast ist wieder da“, der Stadionsprecher konnte es nach dem Abpfiff gar nicht laut genug in sein Mikro brüllen. Wohl nicht mal die Wolgaster hatten mit einer derart klaren Angelegenheit im Kellerduell gerechnet. 6:2 fertigten sie den FSV Malchin ab. Malchins Auswärtspremiere erinnerte an schlimme Zeiten.

Weiterlesen: FSV vergeigt beim Schlusslicht

FSV kämpft gegen Auswärtsmisere

Details

Der Boden matschig, der Rasen ramponiert und eine abgekämpfte Gastmannschaft mit leeren Händen: Es war keine Ausnahme als Ende Oktober der Malchiner FSV aus dem Richtenberger Stadion stapfte. Bereits zum fünften Mal in Serie hatte die Mannschaft ein Auswärtsspiel verloren. Der FSV kämpft dagegen an ein Auswärtspunktelieferant zu sein.

Weiterlesen: FSV kämpft gegen Auswärtsmisere

FSV ohne Blöße im Sechs-Punkte-Spiel

Details

Endlich. Der Malchiner FSV konnte in der Fußball-Landesliga ein Sechs-Punkte-Spiel gewinnen. 2:0 hieß es am Ende gegen den SV 90 Görmin. Es war ein BigPoint. Als einziges Team aus dem Tabellenkeller konnte der FSV Malchin an diesem ersten Spieltag der Landesligarunde dreifach punkten. Die Abstiegsgefahr ist mit dem 2:0 keineswegs gebannt. Doch vorerst darf die Mannschaft die direkte Sorgenzone verlassen.

Weiterlesen: FSV ohne Blöße im Sechs-Punkte-Spiel

Landesliga-Start: FSV hat Luft nach oben

Details

Mit einer ordentlichen Testspielbilanz geht der Malchiner FSV in die entscheidende Saisonphase. Zum Start steht ein Heimspiel auf dem Programm. Ein echtes Kellerduell.

 

Für den Auftakt des packenden Fußballjahres hat der Spielplan am Samstag gleich richtig Betrieb auf den Kunstrasen anvisiert. Der Puntkspielauftakt wird von einem Vor- und einem Nachspiel flankiert. Hauptact ist unbestritten der Knaller der Landesliga.

Weiterlesen: Landesliga-Start: FSV hat Luft nach oben

Malchins finaler Test in Neustrelitz

Details

Der FSV 1919 Malchin bestreitet am morgigen Samstag seinen fünften und zugleich letzten Test der Vorbereitung. Die Budniak-Elf ist zu Gast bei der Reserve der TSG Neustrelitz.Ab 13:30 Uhr geht es auf dem Kunstrasenplatz am Harbigstadion darum, sich die nötigen Körner für die Rückrunde zu holen. Denn bereits in der kommende Woche geht es in der Landesliga Ost wieder um ganz wichtige Zähler. Der Rückrundenauftakt hat es in sich. Der FSV belegt derzeit Rang 12. Die ersten beiden Gegner heißen Görmin (13.) und Wolgast (15.). Hier stehen die Rot-Weißen vor ganz wichtigen Partien.

Weiterlesen: Malchins finaler Test in Neustrelitz

Wenig Tore vor Landesliga-Start

Details

Neuer Torwart, neuer Abwehrboss aber auch alte Probleme. Der FSV Malchin geht mit einem 2:0-Auswärtssieg bei der TSG Neustrelitz II in die Punktspiel-Rückrunde. Im letzten Test konnte die Mannschaft vor allem nach dem Seitenwechsel eine Reihe von Chancen erspielen, traf jedoch nur zweimal. Nun wird es ernst. Der scharfe Start in die Rückrunde steht am Samstag bevor.

Weiterlesen: Wenig Tore vor Landesliga-Start

Trister Kick: FSV Malchin gewinnt gegen Kummerow

Details

FSV IDer FSV Rot-Weiß Kummerow ist als Ersatzgegner für den Rostocker FC II eingesprungen und trat am Samstag beim zwei Klassen höher spielenden FSV Malchin ein. Auf dem Kunstrasen hielt sich der Vorletzte der Kreisoberliga II wacker und kassierte lediglich drei Gegentore.

Weiterlesen: Trister Kick: FSV Malchin gewinnt gegen Kummerow