Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Informieren und spenden: „Nachwuchsförderer - für den Nachwuchsfußball in Malchin“ auf betterplace.org öffnen.

   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2624
Anzahl Beitragshäufigkeit
4383882
   

Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte folgt dem Landesfußballverband M-V und erhöht Wechselkontingent im Herrenbereich ab 1.April

Details
Ab dem 1.April haben Herrenmannschaften auf Kreisebene die Möglichkeit das Auswechselkontingent auf bis zu fünf Spieler zu erhöhen. Damit schließt sich der Verband dem LFV an, der am vergangenen Donnerstag ebenfalls das Wechselkontingent auf Landesebene erhöhte. Zu dieser Entscheidung kam der KFV in seiner Vorstandssitzung am 28. März 2022.

Weiterlesen: Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte folgt dem Landesfußballverband M-V und erhöht...

Sieg in der Verlängerung – Dargun feiert Viertelfinaleinzug

Details

Endlich gab es im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte wieder Pflichtspiele. Am Wochenende wurde das Achtelfinale im Kreispokal ausgetragen. Immerhin konnten sechs der acht angesetzten Partien ausgetragen werden. Für Dargun gab es unter schwierigen Umständen was zu feiern. Arg gebeutelt und mit nur 11 Mann reiste der SV Traktor Dargun zum MSV Groß Plasten. Andreas Schöpf, sonst im Tor zu Hause, agierte als Stoßstürmer und hätte seine eigene Pokalgeschichte schreiben können.

Weiterlesen: Sieg in der Verlängerung – Dargun feiert Viertelfinaleinzug

Malchins Zweite hält lange gegen Favoriten mit

Details

Die Reserve vom FSV 1919 Malchin hatte am Freitagabend den FSV Reinberg. In der ersten Runde des Kreispokals reisten die Gäste als haushoher Favorit an.

Weiterlesen: Malchins Zweite hält lange gegen Favoriten mit

Staffeleinteilungen im KFV beschlossen

Details

Der Vorstand des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte hat in seiner insgesamt 69. Sitzung am Montag die neuen Staffeleinteilungen beschlossen. In der digitalen Sitzung präsentierte der Vorsitzende des Spielausschusses, Reinhard Wagenknecht, seine Einteilungen. In der Spielzeit 2021/22 wird es zwei Kreisoberligen der Herren mit je zwölf Mannschaften geben. Das Teilnehmerfeld in den Kreisligen ist dagegen ein wenig geschrumpft. Hier gehen 39 Mannschaften zu je zehn Teams an den Start. Lediglich die Staffel zwei hat nur neun Teams. Der SV 17hundert Grapzow zog sein Herrenteam in letzter Minute zurück, da sie einen akuten Personalmangel haben.

Weiterlesen: Staffeleinteilungen im KFV beschlossen

Schiedsrichter Wolfgang Buchholz wurde 60

Details

Am vergangenen Samstag feierte Wolfgang Buchholz seinen 60.Geburtstag. Der Unparteiische, der für den Faulenroster SV pfeift, ist ein bekanntes Gesicht. Im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte ist Buchholz in der Kreisliga oder in der Kreisoberliga zu Hause. Ob in Remplin, Kummerow, Dargun, Neukalen, Stavenhagen oder in Gielow - der Jubilar ist in der Region bekannt.

Weiterlesen: Schiedsrichter Wolfgang Buchholz wurde 60

Wechsel im KFV Mecklenburgische Seenplatte - Wagenknecht folgt auf Bock

Details

Im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. gibt es personelle Veränderungen. Ab dem 1.2.2020 wird Dieter Bock aus Altersgründen seine Geschäftsführertätigkeit aufgeben. Sein Nachfolger wird Reinhard Wagenknecht werden, der bereits seit Jahren im Vorstand ehrenamtlich tätig ist. "Wir danken Dieter Bock für seine ruhige und gewissenhafte Arbeit. Er war für die Vereine ein guter Ansprechpartner", so der Vorsitzende Dr. Peter Kiefer.

Weiterlesen: Wechsel im KFV Mecklenburgische Seenplatte - Wagenknecht folgt auf Bock

Interview mit Ebi Hoth vom Schiedsrichterausschuss

Details

Seit Februar 2015 leitet Eberhard Hoth den Schiedsrichterausschuss im Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte. Der 59-Jährige lebt das Ehrenamt und leitet trotz Dauerkarte für den F.C. Hansa mehrere Spiele am Wochenende. Für alle Unparteiischen ist es seit gut einem Jahr, wie für viele andere auch, nicht mehr wie es vorher war. Wir nahmen Kontakt mit Ebi Hoth auf:

Weiterlesen: Interview mit Ebi Hoth vom Schiedsrichterausschuss

   

Gezwitscher