Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2883
Anzahl Beitragshäufigkeit
5555348
   

FSV Elf geht in Bergen unter

Details

Es ist die eigentliche Leistung: Die junge Malchiner Elf wird mit den letzten drei Plätzen nichts mehr zu tun bekommen. Doch im Saisonendspurt muss die Truppe nochmal einen Zahn zulegen. Beim Sonntagsauftritt der Landesliga blieb die FSV-Elf chancenlos.

Weiterlesen: FSV Elf geht in Bergen unter

Penzlins zehnter Heimsieg mit Malchiner Pisakern

Details

Ein klasse Landesliga-Duell lieferten sich der Penzliner SV und der FSV Malchin. Bis in die letzte Aktion eines launigen Fußball-Nachmittags musste der Spitzenreiter um den Heimsieg bangen.

Weiterlesen: Penzlins zehnter Heimsieg mit Malchiner Pisakern

Beim Spitzenreiter das Saisonziel verändern

Details

Der Penzliner SV ist das Maß der Landesliga-Dinge. Diesen Fakt kennt auch der überraschend gute Malchiner FSV und sieht die Samstags-Ansetzung als Teil eines Lernprozesses.

Weiterlesen: Beim Spitzenreiter das Saisonziel verändern

Malchiner Feier-Akt und Heimserie

Details

Eine fulminante Offensive: Wieder erzielte der Malchiner FSV fünf Treffer in einem Heimspiel- Es war nicht der erste gute Heimauftritt in dieser Saison.

Weiterlesen: Malchiner Feier-Akt und Heimserie

D-Junioren: Demmin an der Spitze, Sturmvögel besiegen Malchin im Kellerduell

Details

Die D-Junioren des Demminer SV ziehen auch in der Siegerrunde ziemlich einsam an der Spitze umher. Dagegen feierten die Völschower Sturmvögel einen Kantersieg gegen die Landesliga-Reserve des Malchiner FSV.

Weiterlesen: D-Junioren: Demmin an der Spitze, Sturmvögel besiegen Malchin im Kellerduell

Big-Point Match im Block-Stadion

Details

Noch ist der FSV Malchin nicht gerettet. Doch am Sonnabend wird ein sehr vorentscheidender Schritt Richtung Klassenerhalt anvisiert.

Weiterlesen: Big-Point Match im Block-Stadion

Ohne viel Aufriss: LSV bleibt cool

Details

Unnötig, weil total vermeidbar war die Niederlage des FSV Malchin. Dem Laager SV reichten ganz wenige gute Aktionen, um die Zähler im eigenen Stadion zu behalten. Nach zuletzt drei Matches in Serie ohne Niederlage schlichen die Malchiner Kicker am Sonnabend mit hängenden Köpfen vom Rasen der hübschen Laager Sportstätte. Während die Platzherren wohl selbst überrascht waren vom Spielverlauf, zeigte sich der ein oder andere 1919er nach dem Abpfiff gereizt.

Weiterlesen: Ohne viel Aufriss: LSV bleibt cool