Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2883
Anzahl Beitragshäufigkeit
5555307
   

D-Junioren halten MeckSchweiz-Fahne in der Landesliga hoch

Details

Klasse! Großer Jubel herrschte sowohl in Dargun als auch in Malchin. Die Landesliga-D-Junioren konnten überraschender Siege einfahren und halten die Fahne der Region überregional hoch.

Ethan Lennox Pieper und Paul Herrmann haben den Sportplatz am Klostersee zum Beben gebracht. Die Knipser der Darguner D-Jugend erzielten die Tore für ihre Traktoristen beim 2:1-Heimsieg gegen den SV Barth. Das Abenteuer Landesliga gingen die Gelb-Blauen vor der Saison an. Nun ist der Klassenerhalt fast greifbar nah. Durch einen Coup gegen den Dritten der Tabelle setzt sich die Truppe von Trainer Gerald Wisneswki sogar in der oberen Tabellenregion fest. Dabei ging der SV Barth in Führung. Doch die Darguner Moral wurde belohnt.

 

Große Freude herrschte auch beim FSV Malchin. Trotz eines schwachen Starts bei der Neustrelitzer TSG siegten die Mannschaft mit 6:4 im Harbigstadion. Schon nach sieben Minuten lagen die Gäste mit 2:0 zurück. Und das gegen den heimstarken TSG-Tross. Doch Anton Willmann, Rade Budniak und Jandy Farmann drehten das Spiel zu einem 3:3-Pausenstand. Nach schnellen taktischen Umstellungen konnten die Malchiner Truppe dem Favoriten Paroli bieten. Lian Bastian sowie ein Doppelpack des kleinen Rade Budniak brachten die von vielen Zuschauern unterstützten 1919er auf die Siegerstraße. In zwei nun folgenden Heimspielen haben die Rot-Weißen die Gelegenheit sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen.

 

FSV Malchin: Tschörner, Pieper, Weikert, Fechner (Faman), Kahlert, Budniak, Bastian, Schröder (Willmann)