Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2690
Anzahl Beitragshäufigkeit
4626171
   

Hansa vor Greifswald und Förderkader im Finale

Details

Am Freitag-Abend ging dann auch das letzte Turnierspiel des 58. Bützower Weihnachts-Budenzaubers zu Ende. Die 2013er Malchiner Fußballer kamen mit breiter Brust zurück, gegen den Hansa-Pool stand ein starkes Ergebnis zu Buche. Über 90 Mannschaften trafen in 8 Turnieren und 225 Spielen aufeinander. Alles in vier Tagen. Rekordgewinner, da Sieger in den meisten Altersklassen wurde der FC Förderkader Rene Schneider. Auch der TSV Bützow und der FC Hansa Rostock sowie der Greifswalder FC konnten sich in die Siegerliste eintragen.

Am Freitag stand die Wettstreit der 2013er Kids auf dem Programm und der hielt für den Malchiner Trupp eine Riesenherausforderung bereit. Im Auftaktspiel stand man mit dem FC Hansa Rostock gegenüber. Die kleinen FSVer boten dem Rostocker Talentepool gehörige Gegenwehr. Erst 31 Sekunden vor dem Ende fiel der Rostocker Siegtreffer zum 1:0-Endstand. Eine beachtliche Leistung. Im 12 Mannschaften starken Teilnehmerfeld wurde die Qualifikation in vier Gruppen a 3 Teams gespielt. Die Hanseaten gewannen die Malchiner Gruppe. Der FSV wurde vor SchiffahrtHafen Wismar Zweiter.

In der Platzierungsrunde mussten sich die Peenestdäter mit dem Schweriner SC (3:0), TSV Bützow (0:1) und dem PSV Wismar (2:2) messen. Es reichte zum 6. Platz in der Endabrechnung. Für die Finalrunde qualifizierten sich neben den Rostockern auch der FC Förderkader, der SV Pastow und der Greifswalder FC. In der Endabrechnung setzte sich der FC Hansa vor dem Greifswalder FC und dem FC Förderkader durch. Für die Malchiner E-Junioren geht die Hallensaison am 15. Januar mit dem eigenen Wogema-Cup weiter. Zudem hält der Winter noch weitere turniere für die Knirpse bereit.

   

Gezwitscher