Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2831
Anzahl Beitragshäufigkeit
5299156
   

Bambinis mit großen Augen beim Bützower Budenzauber

Details

Tore, Tricks, Spektakel und richtige Fußballatmosphäre erlebten die Mini-Malchiner am Sonntag. Malchins Bambinis sind in die Budenzaubersaison gestartet. Beim stark besetzten Mammut-Weihnachtsturnier in Bützow ließen die Knirpse die meisten Teams hinter sich und hatten viel zu erzählen.

Die Bambinis ist die jüngste Altersklasse im Kinderfußball. Fünf oder sechs Jahre sind die Jungen und Mädchen alt und beginnen gerade erst mit dem Fußballspielen. Einen Wettkampfbetrieb gibt es in dieser Altersklasse nicht und so wird vor allem die Winterzeit für Turniere und das Sammeln von Spielerfahrungen genutzt. Um Ergebnisse geht es hier wenig, viel wichtiger ist es die Kids für den Sport zu begeistern, Regeln und Abläufe zu verinnerlichen. Das Bützower Hallenturnier zählt zu den besten des Landes. Klar, dass der Malchiner FSV da gerne dabei ist. Dieses Mal konnte die Malchiner Auswahl sogar ihre Vorrunde gewinnen und zog in die Goldrunde ein. Einmal die Woche trainieren Claudia Budniak und Luisa Martin die Minis. Immer dienstags ab 15:30 Uhr rollt in der Zachow-Halle der Ball. Bewegungsinteressierte können sich gerne noch anschließen.

 

Am Sonntag nun gab es ein besonderes Highlight. Es ging für die kleinen zu einem echten Turnier. Zwölf Teams aus gesamten Bundesland gingen in Bützow an den Start. Nach überraschenden Erfolgen gegen den MSV Pampow und Rostocker FC standen die 1919er als Sieger ihrer Vorrundengruppe fest und spielten fortan in der Goldgruppe um die Plätze eins bis 4. Hier war die Konkurrenz mit dem späteren Sieger FC Förderkader, dem TSV Bützow und Anker Wismar sehr stark. So hieß es in der Endabrechnung Platz 4 und ein tolles Erlebnis für die Malchiner Bambinis. Schon jetzt freuen sich die Kids auf das nächste Turnier.