Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2473
Anzahl Beitragshäufigkeit
3531218
   

FSV zelebriert Heimpremiere mit Nachbarschaftsduell

Details

Die Fußballregion erwacht aus der Corona-Depression. Schon am Freitag gibt es in der Mecklenburger Schweiz eine Reihe von Testduellen. Das namhafteste Aufeinandertreffen findet in Malchin statt. Dort gibt der Verbandsligist SV Waren 09 den Prüfstein für den Malchiner FSV. Anstoß ist um 19 Uhr.

Es ist eine Rückkehr in den Fußball-Alltag, die der FSV Malchin und der SV Waren 09 am Freitag vornehmen wollen. Mitte August steigen beide Teams wieder in die Punktspiele ein. Veränderungen am Kader gabs auf beiden Seiten, so dürfte der Vergleich im Block-Stadion durchaus unterhaltsam werden.

Verstärkung konnte man auch beim Trainingsauftakt im Warener Team sehen. Trainer Onni Berner, Christian Bülow und Jens Boldt bekamen Neuzugänge. Berner und seine Crew übernahmen erst zur neuen Saison. Neu im Kader sind Sebastian Arlt und Jonas Mehl vom PSV Röbel-Müritz, Lukas Krüsel vom TSG Neustrelitz II, Jens Wala und Philip Bülow sind wieder zurückgekehrt ins Warener Team. Walas letzte Station hieß der FSV Malchin. Der Offensivallrounder brach seine Zelte an der Peene nach wenigen Einsätzen wieder ab.

 

Auch am Freitag dürften beide Auswahlen auf eine Reihe von Nachwuchskräften setzen. Der Malchiner Auftakt vom letzten Samstag beim Lübzer SV galt als Mutmacher, die 1919er siegten auswärts mit 5:4. Nun gibt es für die Youngster die Heimpremiere vor einer sicherlich gut gefüllten Tribüne. Eine Bitte richtet die Heimmannschaft an die Besucher des Matches. „Wir können die Corona-Pandemie nicht ignorieren, daher gilt es auch morgen Kleinigkeiten im Blick zu behalten. Wir bitten die Besucher des Spiels sich zu registrieren. Dafür kann die Luca-App genutzt oder sich in ausliegenden Listen eingetragen werden. Achtet bitte auf den nötigen Abstand.“, informiert der FSV Malchin in einer offiziellen Mitteilung. Zuschauer sind ab 18:30 Uhr herzlich willkommen.

   

News