Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2215
Anzahl Beitragshäufigkeit
2167730
   
   
   

Darguns magische drei Minuten lassen Kummerow alt aussehen

Details

Der SV Traktor Dargun kommt in der Kreisoberliga immer besser zum Zug. Am 11.Spieltag gab es einen auch in dessen Höhe unerwarteten 4:0-Sieg beim FSV Rot-Weiß Kummerow. Die beste erste Hälfte der Saison legte die Schumacher-Elf am Kummerower See am Sonntag hin. Die rot-weißen Gastgeber waren wohl überrascht vom forschen Auftreten der Traktoristen.

Simeon Schmidt knackte als Erster das Gehäuse von Namensvetter Matthias (10.). Dann gab Dargun Gas und dreht mächtig auf. Binnen fünf Minuten trafen Jan Koch (24./29.) und Kapitän Andreas Franz (26.) zum 4:0 für die Gelb-Blauen. Dem hohen Anfangstempo konnte Kummerow nicht folgen. Die Partie war quasi nach einer halben Stunde durch. Denn in den zweiten 45 Minuten passierte nichts mehr. Dargun hielt dagegen und hatte in Max Schumacher und Erik „Ete“ Höppner im Tor seine besten Akteure. Der lange Höppner vertritt die beiden Stammtorhüter Andreas Schöpf und Ralf Krause, die vorerst nicht zur Verfügung stehen.

   
?>
   
   

News