Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2499
Anzahl Beitragshäufigkeit
3672106
   

Malchin: Neues Schnelltest-Zentrum entsteht

Details

Ein neues Testzentrum wird in der Bahnhofsstraße seinen Betrieb aufnehmen. Ab dem 3. Mai können sich Bürger in der Bahnhofsstraße auf das Coronavirus testen lassen.

Unter der Leitung von Holger Andrys wird in der Bahnhofstraße 14 ein Testzentrum eröffnen. Ab dem kommenden Montag wird dort die Arbeit aufgenommen. Termine können ohne Voranmeldung wahrgenommen werden. Wochentags ist das Zentrum von 8:00 – 12:00 Uhr sowie von 14:00 – 18:00 Uhr besetzt. Telefonisch ist das Testzentrum unter 015120239437 zu erreichen.

Im Vereinsheim des FSV Malchin können ab dem 3. Mai zunächst keine Tests mehr abgelegt werden. Dort wurde unter der Leitung der Schwanen Apotheke bereits Anfang April ein Testzentrum eröffnet. Die Rats-Apotheke sowie die Stadt Malchin unterstützten bei den Testungen. Durch die neue Corona-Landesverordnung, die zahlreiche Geschäfte zum Schließen Zwang, nahm in den letzten Tagen der Bedarf nach Tests rapide ab. „Wir möchten uns herzlich beim FSV Malchin bedanken, der uneigennützig und spontan seine Räumlichkeiten zur Verfügung stellte“, bedankt sich Kirsten Reussel von der Apotheke bei den hilfsbereiten Fußballern.

 

„Wir werden in den nächsten Wochen die aktuelle Lage sehr genau beobachten und können gegebenenfalls das Vereinsheim des FSV Malchin in wenigen Tagen neu eröffnen, sollte der Bedarf nach Testungen steigen“. so Reussel weiter. Laut Corona-Landesverordnung ist ein negatives Schnelltestergebnis zum Beispiel beim Friseurbesuch oder anderen körpernahen Dienstleistungen vorzulegen. Fachgeschäfte müssen bis Mitte des Monats geschlossen bleiben.

   

News