Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2191
Anzahl Beitragshäufigkeit
2122043
   

 

   
   
   

SG-Damen sichern sich Platz sieben

Details

Zum Abschluss gab es für die SG Dargun/Demmin ein Unentschieden. Bei den Damen vom Pasewalker HV gab es am Sonntag ein 26:26 (14:12). Mit diesem Ergebnis sicherten sich die Spielgemeinschaft den siebten Platz und blieb in der Platzierungsrunde somit ungeschlagen.

Mit nur sieben Feldspielern angereist, verloren die Handballerinnen um Trainer Silvio Schüler erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit den Faden und gingen mit zwei Treffern in Rückstand in die zweiten 30 Minuten.

In dieser spielte die SG ruhig und ließ sich auch nicht vom zwischenzeitlichen Sechs-Tore-Rückstand aus der Ruhe bringen. „In dieser Phase liefen die Mädels zur Höchstform auf, eroberten die Bälle in der Abwehr und zeigten im Angriff schöne Spielzüge“, so SG-Coach Silvio Schüler. Diese Leistungssteigerung wurde dann auch in Tore umgemünzt. Die Partie wurde ausgeglichener und 30 Sekunden vor Schluss stand es 26:26. Der PHV bekam einen Siebenmeter zugesprochen, den Laura Zibulski, angestachelt von ihren Vorderleuten, dann auch noch hielt. Einen letzten Angriff hatte die SG noch. Doch der Wurfversuch von Susanne Ladwig wurde abgewehrt. Für Ladwig war es das letzte Punktspiel für die SG. Ihr letztes Spiel bestreitet sie nächsten Sonnabend im Pokalspiel in Stralsund. „Einen großen Dank an Susi für ihren vorbildlichen Einsatz in den vergangenen Jahren“, äußerte sich Schüler nach dem Verlust seiner Spielerin etwas traurig.

SG Dargun/Demmin: Laura Zibulski (Tor); Christine Schröder (12 Tore), Julia Würger (3), Lena Schulz, Franziska Zywietz (5), Chris-Marie Mummert (6), Julia Kowski, Susanne Ladwig

   
?>
   
   

News