Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2191
Anzahl Beitragshäufigkeit
2122138
   

 

   
   
   

Knapper Sieg der SG-Damen

Details

Einen knappen Erfolg verbuchten die SG-Damen am Sonntag in Burg Stargard. Zur ungewohnten Anwurfzeit (10:00 Uhr) gab es einen 16:15-Auswärtserfolg in der Fremde.

Dabei lag die Spielgemeinschaft zur Halbzeit noch mit 8:5 in Rückstand. Die erschwerten Bedingungen machten den Schüler-Damen in den ersten 30 Minuten zu schaffen. Denn in Burg Stargard wurde auf glatten Parkett gespielt, zudem wurde der Einsatz von Haftmittel untersagt. Die Folge waren zu viele technische Fehler. Einzig Kristin Reiser im Tor der SG, sorgte mit tollen Paraden dafür, dass die Partie nicht schon zur Halbzeit entschieden war.

In Halbzeit zwei hatten die Gäste dann den Dreh raus. Früh konnte die SG ausgleichen und in der Folge den Gegner auch in Schach halten. Maria Zigann erzielte daraufhin in kurzer Zeit vier Tore in Folge und brachte die SG so langsam auf die Siegerstrasse. Spannend wurde es dennoch, als Burg Stargard 40 Sekunden vor Schluss einen Siebenmeter zugesprochen bekam. Doch Kristin Reiser hielt auch diesen. Auch in Unterzahl hielt die Abwehr. Die SG gewann am Ende knapp mit 16:15.

SG: Kristin Reiser, Chris-Marie Mummert (2 Tore), Julia Würger (2), Susanne Ladwig (1), Maria Zigann (5), Franziska Zywietz (2), Julia Kowski (1), Dana Loerzer (1), Laura Zibulski (2)

   
?>
   
   

News