Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2086
Anzahl Beitragshäufigkeit
1871847
   
   

Top-Team siegt knapp beim FSV

Details

Gegen den Spitzenreiter der Landesliga lieferten die Malchiner D-Junioren einen engagierten Auftritt ab, mussten sich am Ende jedoch geschlagen geben. Der FC Neubrandenburg siegte im Freitags-Duell 3:2. Fast wäre den Malchiner Youngstern der große Coup geglückt. Doch gegen den FCN konnten die Mannschaft ihren kleinen Negativlauf zumindest ergebnistechnisch nicht stoppen. Zuletzt gab es gegen Wolgast, Greifswald und Waren keine Siege und am Freitag wurde die Durststrecke etwas länger.

Weiterlesen: Top-Team siegt knapp beim FSV

27. Mai Tag der Talente am DFB-Stützpunkt

Details

Anfang der 2000er-Jahre wurden die DFB-Stützpunkte in das Talentförderprogramm integriert. An den MV-Standorten werden im Mai und Juni die Nationalspieler der übernächsten Generation gesucht. Nahezu alle aktuellen Nationalspieler bzw. Nationalspielerinnen haben das Talentförderprogramm des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) quasi von der Pike auf durchlaufen. Der Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern (LFV M.-V.) will diese Möglichkeit möglichst allen willigen Nachwuchsakteuren ebenfalls bieten. Hierzu lädt der Verband zum mehrteiligen Talenttag im Mai und Juni an den 15 DFB-Stützpunkten im Land ein.

Weiterlesen: 27. Mai Tag der Talente am DFB-Stützpunkt

A-Jugend mit Achtungserfolg in Torgelow

Details

Auswärtsspiele beim Spitzenreiter sind nie einfach und wecken auch nicht unbedingt die all zu großen Motivationsgefühle bei den Underdog-Teams. Anders bei der A-Jugend des FSV Malchin. Bei dem besagten Auswärtsspiel beim Torgelower FC Greif konnten die jungen Malchiner durch eine sehr starke Teamleistung den Favoriten zu mindestens teilweise stürzen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften 1:1-Unentschieden, wobei sich die Malchiner wie die Sieger fühlten.

Weiterlesen: A-Jugend mit Achtungserfolg in Torgelow

Heimerfolg für A-Junioren

Details

Mit einem 3:1-Sieg untermauerten die Malchiner A-Junioren ihren Aufwärtstrend. Am Sonnabend besiegte die junge Elf Fortuna Neuenkirchen und schiebt sich ins Mittelfeld der Tabelle vor. In der Landesliga der A-Junioren konnte der FSV Malchin den zweiten Heimsieg einfahren.

Weiterlesen: Heimerfolg für A-Junioren

Top-Teams warten auf die D-Youngster

Details

Die erste Niederlage des Jahres schmerzte kaum. Die Malchiner D-Junioren unterlagen beim Greifswalder FC zwar mit 4:3, waren jedoch Teil eines mitreißenden Nachwuchsduells. In der Schlussphase vergaben die 1919er mehrfach die Chance zum 4:4-Ausgleich. Das Gefühl kannten die FSVer lange nicht. Nach vier Siegen zum Start, steckten die Rot-Weißen in den letzten zwei Wochen zwei Niederlagen ein.

Im Pokalwettbewerb erwies sich Hansa Rostock als mindestens eine Nummer zu groß. Trotz der klaren Niederlage freuten sich die FSVer über die Erfahrung. Am Sonntag beim Greifswalder FC II blieb die Mannschaft erstmals auch im Punktspiel ohne Dreier. Im Duell mit dem Greifswalder FC bewiesen die 1919er Nehmerqualitäten.

Weiterlesen: Top-Teams warten auf die D-Youngster

Erster Auswärtspunkt in der Rückrunde

Details

Es war kein Spektakel, dennoch war die Spannung überall spürbar. Besonders FSV-Trainer Andrys wanderte in seiner Coachingzone auf und ab. Bis zuletzt war der erste Sieg in der Rückrunde möglich. Am Ende mussten sich die C-Junioren des Pasewalker FV und FSV Malchin mit einem 0:0 zufrieden geben. Dabei war für beiden Team viel mehr drin als ein torloses Remis. Dennoch konnte Andrys auch positive Sachen aus dem Spiel ziehen.

Weiterlesen: Erster Auswärtspunkt in der Rückrunde

Gekämpft, zurückgekommen und trotzdem verloren

Details

Lange Gesichter machten nach dem Spielende vor allem die Malchiner Spieler. Während die Anklamer ihren 1:3-Auswärtssieg ausgelassen feierten, verschwanden die Malchiner schnell in der Kabine. Die eigenen Erwartungen konnten nicht umgesetzt werden, die Revanche für das Hinspiel bleib aus und die Serie von vier Punktspielen ohne Niederlage ist gerissen. Obwohl die Gäste aus Anklam als Favorit in die Partie gingen, konnte der FSV mithalten und war in der zweiten Hälfte phasenweise sogar besser. Am Ende standen trotzdem die null Punkte auf der Habenseite.

Weiterlesen: Gekämpft, zurückgekommen und trotzdem verloren

   
   
   

News