Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2890
Anzahl Beitragshäufigkeit
5619433
   

Gute Auswärtsleistung beim FC Hansa

Details

Am zurückliegenden Spieltag kehrten die B-Junioren des FSV mit einer 7:0 Niederlage aus Rostock heim. Von Beginn an übernahmen die U15 Junioren des FC Hansa Rostock das Spielgeschehen, die FSV Jungs hielten mit einer offensiven Defensivtaktik gut dagegen und konnten gerade in Hälfte eins, viele Angriffe vor dem eigenen Strafraum klären. Obwohl die Hanseaten in der 10.min die Führung erzielten, hatten sie anschließend Mühe, die Abwehrketten der FSV-Jungs entscheidend zu knacken. Selbst konnten die Malchiner nur ansatzweise Angriffe starten, die aber durch den Gastgeber rechtzeitig zunichte gemacht wurden.

Weiterlesen: Gute Auswärtsleistung beim FC Hansa

Souveräner Heimerfolg der C-Junioren

Details

Am Sonntag empfingen die FSV C-Junioren den SV Waren 09 und schickten diesen am Ende mit einem völlig verdienten 8:0 auf die Heimreise. Die Gäste versuchten früh das Malchiner Spiel zu stören, doch die Malchiner nutzten die dadurch entstandenen Freiräume im Abwehrverbund der Warener und kamen durch ihr schnelles Umschaltspiel zur Führung durch Schubbe nach einem Paß von Jahrmärker. In Folge schraubte man das Ergebnis, durch Tore von Wagenknecht und Andrys, auf 3:0 hoch.

Weiterlesen: Souveräner Heimerfolg der C-Junioren

Mattis Haberer schießt F1 des FSV ins Viertelfinale

Details

Im Kreispokalachtelfinale hatten unsere F1-Junioren den SV Traktor Dargun zu Gast. Dargun gilt in diesem Jahrgang ein wenig als Angstgegner, so zogen die 1919er in den Begegnungen bisher immer den Kürzeren. Die Rot-Weißen hatten sich viel vorgenommen, sollte der Spieß doch endlich einmal umgedreht werden.

Weiterlesen: Mattis Haberer schießt F1 des FSV ins Viertelfinale

Sporttaschen von der Dachbau Schuster GmbH aus Stavenhagen

Details

Dachdeckermeister Ralph Schuster überreichte allen F1 – Junioren eine neue Sporttasche und spornte sie an auch weiterhin fleißig zu trainieren, um vielleicht eines Tages auch ein Teil der ersten Männermannschaft zu werden. Betreuerin Ivonne Ullrich bedankte sich im Namen der Kinder für die tolle Überraschung. Motiviert gingen die kleinen Kicker anschließend gegen den Demminer SV 90 ins Spiel. Der FSV hatte sich am 6. Spieltag viel vorgenommen, wollte er doch in der Tabelle weiter Boden gut machen.

Weiterlesen: Sporttaschen von der Dachbau Schuster GmbH aus Stavenhagen

Erster Sieg in der Beletage

Details

Eine kämpferisch überzeugende Malchiner Mannschaft konnte am Sonnabend das erste Mal feiern. Nach zuletzt teilweise sehr deftigen Niederlagen holten die B-Junioren des FSV am Sonnabend erstmals einen Sieg. Die rote Laterne bleibt allerdings an der Peene. Es war das erste Mal in dieser Verbandsliga-Saison, dass der Aufsteiger eine Mannschaft auf dem Kunstrasen begrüßte, die nicht zu den Top-Teams der Liga gehört. Hafen Rostock rangiert ebenso im Keller der Tabelle wie die Malchiner – und die beweisen,d ass man auf diesem Niveau duchaus mithalten kann. Mit einer überzeugenden kämpferischen Einstellung holten sich Malchiner im ersten Part auch Fortuna zurück auf ihre Seite. Unter der Woche trat Trainer Mirko Schröder zurück. Gudio Mundt und Wilfried Wulff übernahmen.

Weiterlesen: Erster Sieg in der Beletage

Schmeichelhafter Auswärtsdreier

Details

Am zurückliegenden Spieltag, kehrten die FSV C-Junioren mit einem schmeichelhaften 2:0 Erfolg im Gepäck, aus Malchow heim. Mit dem Anpfiff übernahm der Gastgeber das Spielgeschehen und schon in Minute eins hatte Malchow die Chance zur Führung, doch Schanne im Malchiner Tor, hielt prima in eins gegen eins Situation. Die FSV-er kamen überhaupt nicht ins Spiel, es war keine Laufbereitschaft zu sehen und derjenige der den Ball hatte, war nicht zubeneiden, da keine Anspielsituationen zur Verfügung standen. Das Tabellenschlusslicht ließ Ball und Gegner laufen und kam immer wieder zu klaren Chancen und nur der Abwehr um den gut spielenden Schanne im Tor war es zu verdanken das es weiter torlos stand.

Weiterlesen: Schmeichelhafter Auswärtsdreier

Gute Reaktion der C-Junioren

Details

Die C-Junioren gaben am zurückliegenden Sonntag die richtige Antwort auf die erste Niederlage vom vorherigen Spieltag. Man schickte den Aufsteiger SV Eintracht Zinnowitz mit einem 10:1 im Gepäck auf die lange Heimreise.

Von Beginn an übernahm man die Spielkontrolle und führte bereits nach 6 Minuten durch Schubbe und Andrys mit 2:0. Danach ließ man im Tempo nach und der Gast konnte sich etwas befreien und erzielte nach einem Freistoß den Anschlusstreffer. Die FSV-er versuchten nun mit langen Bällen zum Erfolg zu kommen und schon in Minute 18 das 3:1 durch Lorenz, nach einem schnell ausgeführten Einwurf. Das Mittelfeld der Gastgeber wurde weiter überspielt, anstatt mit Kurzpassspiel zum Erfolg zu kommen.

Weiterlesen: Gute Reaktion der C-Junioren