Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2890
Anzahl Beitragshäufigkeit
5619399
   

A-Junioren: FSV überrollt Triepkendorf

Details

Die A- Junioren des FSV Malchin entfachten spielerisch ein wahres Feuerwerk und siegten mit 15:0 gegen den LSV Triepkendorf. Gegen einen völlig unbekannten Gegner bot der Gastgeber von Beginn an eine starke Leistung und führte schon nach 27 Sekunden mit 1:0. Nico Pecat setzte sich im Strafraum fein durch und nagelte den Ball ins kurze Eck.

Die Gäste bekamen in den ersten 15 Minuten keine Sekunde zum durch schnaufen, so hoch war der Druck phasenweise aufs eigene Tor. Nach 10 Minuten stand es 3:0. Florian Mertel und Torben Wittke erhöhten mit ihren Treffern zur sicheren Führung. Doch im Gegensatz zum letzten Spiel, als man nach einer 3:0 Führung zum kollektiven „ Schlafmodus“ umschaltete, ging die Mannschaft weiter hohes Tempo. Zeitweise schnürte man die völlig überforderten Gäste am 16 Meterraum ein und erhöhte im Minutentakt die Torausbeute. Zur Pause standen 7 Tore auf der Habenseite des FSV. Der großartige Keeper der Gäste verhinderte mit bärenstarken Paraden ein größeres Debakel aus LSV Sicht. Es war noch keine Minute gespielt, da eröffnete wiederum Nico Pecat den Torreigen. Er und Sturmpartner Wittke wirbelten die Hintermannschaft permanent durch einander.

Die Gäste versuchten zwar immer mit zu spielen, konnten aber gegen die präzisen Angriffe keine Mittel finden und wurden dafür mehrfach bestraft. Am Ende ein sehr hoher Sieg, gegen einen Gegner der sich bis zum Schluss gut verkauft hat und vor allem äußerst Fair auftrat! Respekt dafür!

 

FSV: Sievert-Kiehn(46. Geistlinger)-S.Pecat-Müller-Yildiz-Wolff-Schuster-Mertel-Runne(55.Ackermann)N.Pecat-Wittke