Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2223
Anzahl Beitragshäufigkeit
2180260
   
   

Testpleite: Malchiner A-Jugend bricht im zweiten Part ein

Details

Eine Hälfte lang schien es, als könne die Saison für die Malchiner A-Junioren starten. Doch im zweiten Part zeigte die Truppe ein anderes Gesicht und verlor gegen den SV Pastow dann doch deutlich mit 5:0. Da die Vorbereitungsphase im Nachwuchsfußball aufgrund der Ferien traditionell recht kurz ist, findet sich noch Luft nach oben bei den Malchiner Youngstern. Die Mannschaft geht mit einem Mix aus A- und B-Juniorensielern in die Landesligasaison.

Folgerichtig gab es einen kleinen Umbruch im Mannschaftsgefüge mit einige Personalwechseln. So kamen einige talentierte Kicker aus der C-Jugend in die neue Altersklasse. Die Mannschaft wird sich finden. Eine Woche noch hat das Trainergespann Munkelberg/ Pätzold Zeit, um die Erfolgsformel für ihre Truppe zu ergründen. Wahrscheinlich wird die Mannschaft weitere Anläufe benötigen, vor allem im Training gilt es nun fleißiger zu sein. In der ersten Hälfte des Testspiels gegen den SV Pastow waren die Platzherren gleichwertig. Jakob Wagenknecht und zweimal David Schmidt wiesen nach, dass man in der Lage ist das Tor des Gegners zu bedrohen. Ein Treffer fiel nicht. Stattdessen wurde die Gäste aus Rostock munterer. Zunächst konnte Torwart Malte Emberger noch parieren. Kurz vor der Pause war dann jedoch nichts mehr zu retten. Nach einem Kopfball lag der Ball im Malchiner Kasten. Die Pausenführung war glücklich.

 

Mit zahlreichen Auswechslungen ging es in den zweiten Akt. Von nun war es ein anderes Match. Die FSVer konnten sich kaum noch befreien und fanden sich nur in der eigenen Defensive zurecht. Pastow kam zu Chancen und erhöhte peu a peu auf ein freches 5:0 Endresultat. Die FSVer waren keineswegs geschockt vom Ergebnis. Die Findungsphase benötigt Zeit. Am Sonnabend steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Im Block-Stadion ist dann Kickers JuS 03 zu Gast. Angepfiffen wird die Begegnung um 10:30 Uhr.

   
?>
   
   

News