Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2086
Anzahl Beitragshäufigkeit
1871847
   
   

Generalprobe ordentlich vergeigt

Details

Eine Woche vor dem Rückrundenstart hatten die Malchiner C-Junioren den FSV Bentwisch zu Gast auf dem heimischen Kunstrasen. Die Zweitplatzierten der Landesliga Rostock und Umgebung sollten das Highlight der Vorbereitung sein und den Malchiner ordentlich Schwung für das erste Rückrundenspiel am Sonntag gegen den VFC Anklam geben. Daraus wurde am Ende nichts.

Mit zwei Niederlagen, einem Unentschieden und einem Sieg ist die Vorbereitung auf die Rückrunde beendet. Beim finalen Testspielkick sollten die Abläufe abgestimmt sein, sodass man beim ersten Pflichtspiel gleich Volldampf geben kann. Am Ende stand es 0:7 aus Malchiner Sicht. Es war wirklich kein guter Tag für die C-Junioren. schon von Beginn an bestimmte der Gast aus Bentwisch das Spiel und kam in der ersten Minute zu seiner ersten guten Torchance. Den Malchinern gelang es in der ersten Hälfte überhaupt nicht in die Zweikämpfe zu kommen. Hinzu kamen taktische und individuelle Fehler, sodass es zur Pause bereits 0:3 stand. Dementsprechend war das Trainerteam Andrys/Holst überhaupt nicht einverstanden mit der Leistung ihrer Mannschaft. Andrys forderte im zweiten Part eine Leistungssteigerung. Diese bekam er anfangs auch zu sehen. Der FSV stand hinten besser als in der ersten Hälfte und gewann deutlich mehr Zweikämpfe. Allerdings konnten die individuellen Fehler und die damit eintretende Verunsicherung der ganzen Mannschaft nicht abgestellt werden. Innerhalb von neun Minuten fing man sich vier Gegentore. Drei von denen nach einer Ecke. Trotz dieser Gegentore war eine Leistungssteigerung zu erkennen. Zufrieden war nach dem Spiel allerdings keiner.

Mund abwischen, Fehler analysieren und abstellen. Das sind die Hauptaufgaben für die FSV-Kicker in der kommenden Trainingswoche, damit man gestärkt und motiviert gegen Anklam antreten kann. Am Sonntag beginnt die Jagd auf die ersten drei Punkte um 11 Uhr auf dem Malchiner Kunstrasenplatz. Bis dahin müssen noch einige Schippen draufgelegt werden. 

 

   
   
   

News