Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2359
Anzahl Beitragshäufigkeit
2790282
   

Görmin klatscht pomadige FSVer ab

Details

Lustlos gegen Erbarmungslos wurde das vermeintliche Duell auf Augenhöhe. Görmin deklassierte den FSV Malchin, wobei es vor allem die Malchiner Spieler sind, die sich den Schuh anziehen müssen.

„Mit tut alles weh: der Fuß, der Rücken und der Kopf“. Nico Libnow lag nach dem Abpfiff mit seinen 1,90 Meter lang auf dem Rasen des Walter-Block-Stadions. Vor allem der Kopf dürfte auch am Sonntag und Montag ihm und seinen Teamkollegen noch gewaltig schmerzen. Der hatte nicht nur dem Rot-Weißen Assistgeber mit der Rückennummer 7 einen Streich gespielt.

Nach dem souveränen 3:1-Sieg beim Pasewalker FV sollte der erste Heimsieg folgen. Pustekuchen.

Weiterlesen: Görmin klatscht pomadige FSVer ab

Traktor reist am ungewohnten Sonntag nach Züssow

Details

Mit dem ersten Dreier im Gepäck möchte Traktor nun nachlegen. Ob die SG Karlsburg/Züssow da der richtige Gegner ist? Wenn es nach der letzten Saison geht – Ja! Traktor hat noch was gutzumachen. Denn in Züssow gab es eine richtige Packung.

Weiterlesen: Traktor reist am ungewohnten Sonntag nach Züssow

Block-Stadion sieht zwei Derbys

Details

Offensivstarke Görminer sind am Sonnabend Opponent des Malchiner FSV. Um 14.30 Uhr im Block-Stadion sind dann wohl auch erst einmal die großen Personalrochaden beendet. Ein zuletzt gesperrtes Duo und ein Youngster kehren in den Kader zurück.

Das Vorspiel zwischen dem FSV Malchin II und dem SV Concordia Zarnekow birgt schon Spannung. Kein Team konnte bislang im Saisonverlauf einen Dreier einfahren. Nachdem die Malchiner Landesklasse-Elf aufgrund zahlreicher Absagen die Partie beim Penzliner SV absagen musste, hat Trainer Karsten Libnow diesmal eine Elf zusammen.

Weiterlesen: Block-Stadion sieht zwei Derbys

Tormaschine: Greifswald ist eine, Kickers nicht

Details

An der Tabellenspitze mausert sich Blau-Weiß Greifswald zum Aufstiegsanwärter. Die Blau-Weißen sind nach drei Runden die Tormaschine der Liga und mussten noch kein Spiel verlieren. In der finalen Partie des Spieltages, die im Stavenhagener Waldstadion ausgetragen wurde, wurde Kickers JuS 03 geschlagen. Am Ende hieß es 3:0. Schon zur Pause führten die Gäste mit 2:0.

Weiterlesen: Tormaschine: Greifswald ist eine, Kickers nicht

Vier in 9 für Malchins Siegerstraße

Details

Die bei Profi-Fußballern beliebte Eistonne hätte Anton Messing wohl auf der Rückfahrt gebrauchen können. Mit einigen Blessuren schlich der 26-Jährige vom durchgewühlten Pasewalker Rasen in Richtung der mitgereisten Fans. Abzuholen galt es dort die verdienten Lorbeeren für ihn und seine Teamkameraden. Der FSV Malchin siegte aufgrund ereignisreicher 9 Minuten vor dem Seitenwechsel verdient mit 3:1 beim Pasewalker FV. Erstmals in dieser Saison holten die Rot-Weißen damit drei Punkte. Gegner Pasewalk wartet unterdessen auf den ersten vollen Erfolg der Spielzeit.

Weiterlesen: Vier in 9 für Malchins Siegerstraße

Traktors Saison-Premieren sichern Derbysieg gegen Pentz

Details

Es gab gleich drei Premieren, die sich am Sonnabend in Dargun abspielten. Zum einen gelang am dritten Spieltag der erste Saisontreffer, den Binnenböse beisteuerte, zum anderen gab Rückkehrer Ricardo Lewerenz sein Comeback. Und um es vorweg zu nehmen, Lewerenz war es, der die Hintermannschaft von Pentz alleine ordentlich durcheinander würfelte. Unterm Strich war dann auch der erste Saisonsieg unter Dach und Fach – ebenfalls Saisonpremiere.

Weiterlesen: Traktors Saison-Premieren sichern Derbysieg gegen Pentz

"Die Neuen bringen frischen Wind"

Details

Kleiner Kader, neues Gesicht, andere Ziele. Einige Startelfdebütanten gab es schon beim Malchiner FSV in dieser Saison - der Kader hat sich verändert und sorgt für frischen Wind.  Wir sprachen mit Marcus Budniak über den Saisonstart und die Ziele sowie Stärken und Schwächen des Teams. 

 

Gegen Traktor Pentz war richtig was los. Die Malchiner Elf bekam Szenenapplaus von der Tribüne und musste am Ende doch um den einen Punkt bangen. Hat sich Ihr Blutdruck wieder normalisiert nach dem Auf und Ab in der zweiten Hälfte?

Weiterlesen: "Die Neuen bringen frischen Wind"

   
?>
   
   

News