Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2393
Anzahl Beitragshäufigkeit
2851047
   
   

Kickers JuS ohne Chance beim Spitzenreiter

Details

Das Auswärtsspiel von Kickers JuS 03 beim FSV Bentwisch II verlief wie erwartet. Die Gäste verschliefen dabei die ersten 30 Minuten und gerieten früh auf die Verliererstraße. Es war im 13. Duell bereits die siebte Niederlage.

Noch nicht einmal 120 Sekunden waren auf dem Kunstrasenplatz in Bentwisch gespielt, da gingen die Gastgeber in Front. Sebastian Schlettwein traf für den FSV. Es wurde aus Kickers-Sicht bei widrigen Bedingungen nicht besser, obwohl die Ausgleichchance da war. Doch Marvin Maiss traf in der 14. Minute zum 2:0. Als Christoph Lüth in der 32. Minute gar zum 3:0 traf, musste man schlimmes ahnen. Doch die Gäste fingen sich, auch weil der Spitzenreiter nicht mehr alles gab.

Denn auch in den zweiten 45 Minuten hatte der FSV die besseren Chancen. Gurowski traf hier per Kopf nur das Tornetz hinter der Latte von Schleider im JuS-Tor. Die beste Chance im zweiten Part hatte Julius Kläre für JuS. Von Below in Szene gesetzt, scheiterte er zunächst mit einem 17-Meter-Schuss am Bentwischer Keeper, der Abpraller landete im Fangnetz. Der Fernschuss von Paul Kokel wenig später war zu zentral. In den Schlussminuten musste Schleider nochmal sein Können beweisen, als er gegen Güldenpenning stark reagierte. Völkers letzter Versuch, um für die Gäste wenigstens noch diesen einen Treffer zu erzielen, ging auch schief. Das Leder landete weit drüber. Es blieb beim 0:3 aus JuS-Sicht. Nächste Woche kommt der Tabellenzweite aus Trinwillershagen ins Waldstadion.

Kickers JuS: Schleider, Völker, Vogt, Zenelaj, Henkel, P.Kokel, Haack, Oldach, Quandt, Kläre, Below

   
?>
   
   

News